FWK-ART

FWK-ART

Feuerwerk verleiten bald verboten?

Feuerwerk verleiten bald verboten?

Wie in einem früheren Artikel zu den Gerüchten über ein mögliches Verbot von Anzündmitteln und dem verleiten von Feuerwerk sowie das Verzündern mit Elektrozünder, möchte ich mit diesem Artikel noch einmal kurz auf die mögliche Problematik eingehen.

Update: Bisher scheint diese Meldung tatsächlich nur ein dummes Gerücht zu sein um den Verkauf eines Onlineshops zu maximieren. 

Bisher sind es noch Gerüchte. Doch in den Foren und Gruppen im Internet wird seit langem heiß diskutiert. Was ist dran am Verbot von Anzündmittel und einem möglichen Verbot, Feuerwerk zu verleiten und mithilfe von Elektrozünder für nicht Scheininhaber zu schießen? Bisher noch nichts! Nehmen wir aber an, an der Sache ist etwas dran, hat sich die EU oder womöglich Deutschland diese Sache denn genau überlegt?

[wissen]

Denken und Nachdenken sind zwei unterschiedliche paar Schuhe. Das ist mit Tag und Nacht zu vergleichen. Häufig wird nicht nachgedacht und da liegt der Hase im Pfeffer begraben. Was sind denn die Pros und Contras dieser Thematik? Hier eine persönliche Auflistung:

 

Gedanken zu den Pro und Contras zum Verleiten und elektrisch zünden

  • Es ist sicher. Ein Feuerwerk zu verleiten oder elektrisch zu schießen bedeutet, dass aufgebaute Feuerwerk wurde mit Zündleitung verkabelt und steht im Sicherheitsbereich. Nach dem Drücken eines Kanals auf Fernbedienung oder dem Zündkoffer, wird das Feuerwerk auf sicherer Entfernung gestartet. Querschläger, explodierende oder umfallende Batterien gefährden niemanden.
  • Man hat die Möglichkeit mehrere Feuerwerksartikel mit nur einem Stromimpuls zu starten. Das Risiko, 10 Batterien per Zündschnur anzuzünden, der Kopf sich über der Batterie befindet und einem möglichen frühzeitigen Abbrennen des Feuerwerkartikels ist 9 Mal so Hoch als wenn man 10 Artikel auf sicherer Entfernung per Knopfdruck startet.
  • Ein mögliches Contra wäre es, dass ein Hobbyfeuerwerker dem professionellen Pyrotechniker einen möglichen Auftrag wegnimmt. Das kann vorkommen, sicherlich. Aber auch hier kann man dies nicht pauschalieren. Denn, es ist die selbe Logik wie mit raubkopierter Musik oder filmen. Die Industrie ist der Annahme das ein raubkopiertes Medium ein potenzieller Kauf wäre. Das ist völliger Quatsch. Der der kein Geld hat, kauft es sich nicht. Der der einen Hobbypyro beauftragt hätte sich einen professionellen Pyrotechniker wahrscheinlich niemals leisten können.

 

Ein solches Verbot ist kontraproduktiv für Importeure, Shops und professionelle Pyrotechniker.

Käme ein solches Verbot und jeder würde sich an Recht und Gesetz halten, dann bricht der Verkauf von Feuerwerkskörper in Onlineshops und beim Pyrotechniker ein. Der Ottonormalverbraucher der zu Silvester sein Feuerwerk einkauft, besorgt sich sein Feuerwerk im ALDI, LIDL oder Laden seines Vertrauens um die Ecke und hat mit dem verleiten von Feuerwerk nichts am Hut. Ihm interessieren keine Onlineshops. Und diese Kunden sind es auch, die Ihr Feuerwerk klassisch per Zündschnur zünden. Natürlich, dass ist immer noch die Breite Masse. Die Umsatzstärkste Masse in Deutschland.

Allerdings wird es Hersteller und Importeure die nicht in den Läden anzutreffen sind, bei einem solchen Verbot viel schwerer haben ihr Feuerwerk an den Kunden zu bekommen. Das bedeutet, weniger Umsatz = steigende Preise. Und hier kommen wir zum Problem die professionelle Pyrotechniker bekommen werden. Steigende Preise. Sowohl im Kat 2 wie auch Kat 3-4. Denn es muss ja irgendwie kompensiert werden, Mitarbeiter müssen weiterhin bezahlt werden oder werden entlassen.

Professionelle Pyrotechniker werden sich keinen Auftragshöhenflug erhoffen können. Denn teuer bleibt teuer. Und wer wirtschaftlich denken muss, dann wir es noch teurer werden. Der Pyrotechnikermarkt ist dermaßen übersättigt, dass nicht die 3% Hobbyfeuerwerker die ihr Feuerwerk verleiten und verzünder eine Gefahr darstellen, sondern die Pyrotechniker untereinander selbst. Die Zeiten mit denen man mit Feuerwerk das Große Geld machen konnte sind schon längst vorbei. Die Idee zu haben, seinen Pyrotechnikerschein zu machen um damit Geld zu verdienen, ist genauso Schwachsinnig wie auf einem Drahtseil in 1000 Meter Höhe zu balancieren.

 

Wem nützt ein mögliches Verbot?

Das Lustige daran, niemanden! Angenommen man hält sich ans Gesetz. Dann können die Hersteller damit rechnen das sie weniger Feuerwerk an den Kunden bekommen. Vor allem unter dem Jahr. Das heißt Umsatzverlust, Kündigungen, Standortwechsel, teurere Preise. Angenommen man hält sich NICHT ans Gesetz. Dann steigen trotzdem die Preise da Hersteller und Importeure damit rechnen müssen das sich alle ans Gesetz halten. Das ist ein Teufelskreis. Kommt das Gesetz, wird es für ALLE teurer und übler.

 

Dieser Vorstoß kommt höchstwahrscheinlich von einigen Pyrotechnikern. Importeure und Hersteller werden kein Interesse daran haben. Der Pyrotechniker der diesen Vorstoß unterstützt, schneidet sich ins eigene Fleisch.

 

Angenommen an diesem Gerücht ist etwas dran, dann ist der Ast auf denen die Pyrotechniker sitzen, nun angesägt. Der Ball rollt. Und für Deutschland und der EU ergibt sich dadurch gleich ein weiteres Problem. Ein Verbot bringt nichts. Das ist wie mit dem Drogenkonsum. Der der Drogen nimmt, nimmt diese. Egal ob er mit einem Bein im Knast steht oder nicht. Und der, der sein Feuerwerk elektrisch zünden möchte, wird auch dieses weiterhin tun. Damit entsteht eine Dunkelziffer die nicht mehr zu kontrollieren ist, die Kriminalität steigt und Geld geht an den Fiskus vorbei. Es wird schwarz Geld verdient. Ob das im Interesse ist? Ich weiß es nicht.

Pyrotechniker bekommen dadurch keine Aufträge zusätzlich die sich im Geldbeutel positiv auswirken. Die höheren Preise kompensieren das alles und am Ende sorgen die höheren Preise auch für einen Rückgang der Einnahmen, oder gar der Kunden. Das ist einfaches Einmaleins rechnen.

Sinnvoll würde ich es sehen, die Anforderungen zum Pyrotechnikerschein zu erhöhen so das nicht mehr Hinz und Kunz einen Schein machen können. Aber so, sorry Leute, so ist das einfach nur dämlich! In diesem Sinne, viel Erfolg!

Diskutiert doch bitte mit. Was sind die Pros und Contras? Versteht Ihr diesen Vorstoß? schreibt es in die Kommentare und teilt diesen Artikel.



Tags:   #   #   #   #   #   #   #


Feuerwerk verleiten bald verboten?
5 (100%) 2 votes

Feuerwerk verleiten bald verboten?



Kommentare

Kommentar verfassen