FWK-ART

FWK-ART

Polenböller kaufen. Was muss ich beachten? BAM ja oder Nein?

Polenböller kaufen. Was muss ich beachten? BAM ja oder Nein?

Es ist wieder soweit. Die Medien sind voll mit Meldungen darüber, dass jugendliche von der Bundespolizei festgenommen wurden weil sie illegale Polenböller, illegales Feuerwerk nach Deutschland einführten welche keine Zulassungsnummer haben. Doch was ist dran, was darf ich nach Deutschland holen und was ist Verboten?

Wir leben in einem vereinten Europa. Deutschland ist nicht das Europa auch wenn es medial gern den Anschein dazu macht. Deutschland kocht wie immer sein eigenes Süppchen und so gilt für Feuerwerk welches in Deutschland verkauft werden möchte, eine Sonderregelung; Feuerwerk muss in Deutschland eine BAM-ID tragen welche vom pyrotechnischen Erzeuger teuer erkauft werden muss. Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, kurz BAM genannt, vergibt eine spezielle ID-Nummer so das Hersteller die von der BAM geprüften Feuerwerkskörper in Deutschland verkaufen dürfen.

[wissen]

Beispiel BAM-ID: BAM-F2-1234

In den Medien hört man diese Tage wieder vieles über illegales Feuerwerk aus den europäischen Nachbarländern. Doch was ist überhaupt Illegal, in Deutschland, in Europa? Zu diesem Thema hatte ich mich vor einiger Zeit mit dem Zoll via E-Mail unterhalten. Man darf mehr als der Otto-Normalverbraucher eigentlich weiß. Denn wie eingangs schon erwähnt, Deutschland ist nicht das Europa. Deutschland kocht nur sein eigenes Süppchen.

Es gibt eine Faustregel die jeder beachten sollte: Wichtig für jeden, der zum Beispiel nach Polen oder Tschechien fährt um sich mit Raketen oder Böller eindecken will, NIEMALS Feuerwerkskörper von Chinesen-Märkten einkaufen. Hier kauft man die Katze im Sack und steht mit einem Bein im Knast.

Also, auf was muss ich achten und was ist geltendes EU-Recht bei Feuerwerkskörpern?

In der EU zugelassene Feuerwerkskörper MÜSSEN eine CE-Kennzeichnung und eine F-Zulassung tragen. Eine BAM-ID ist NICHT erforderlich. Diese BAM-ID ist nur dann erforderlich, wenn importiertes Feuerwerk in Deutschland verkauft werden will. Werden die Feuerwerkskörper in Deutschland NICHT VERKAUFT, so ist eine BAM-ID nicht notwendig.

Hinweis: Schau dir meine Amazon Kaufempfehlungen für Fotografen an.

Beispiele für zugelassene Feuerwerkskörper in Europa:

CE-ID XXXX-F1-1234
CE-ID XXXX-F2-1234
CE-ID XXXX-F3-1234
CE-ID XXXX-F4-1234

Die Kategorie F3 und F4 ist in Deutschland nur für Pyrotechniker zu erwerben und zu importieren! F1 ist Kleinstfeuerwerk und F2 ist Silvesterfeuerwerk. Ebenso Wichtig ist, dass Feuerwerkskörper der Kategorie F2 nur während den Verkaufstagen zu Silvester zu importieren gilt. Außer man hat einen Gewerbeschein oder eine Ausnahmegenehmigung seiner Stadt oder Gemeinde in der man zur Zeit seinen Wohnsitz hat.

Das ist EU-Recht! Polenböller wie sie in den deutschen Medien gern genannt werden, müssen also nicht illegal sein. So lange diese Polenböller eine CE-Kennzeichnung und F-Zulassung tragen, ist alles im grünen Bereich. Bitte kauft keine Feuerwerkskörper auf den Märkten. Das ist zu 90 Prozent illegaler Mist der wirklich gefährlich ist!

Hast du Fragen? Ich versuche diese zu beantworten. Eins Vorweg: FP3 sind Feuerwerkskörper der Kategoerie F3, also nur als Pyrotechniker zu erweben. Aber auch diese sind nicht Illegal da sie eine CE und F-Zulassung tragen.



Tags:   #   #   #   #   #   #   #   #   #   #   #   #   #   #   #


Polenböller kaufen. Was muss ich beachten? BAM ja oder Nein?
4.7 (93.33%) 3 votes

Polenböller kaufen. Was muss ich beachten? BAM ja oder Nein?



Kommentare

7 Antworten zu
Polenböller kaufen. Was muss ich beachten? BAM ja oder Nein?

  1. „Ebenso Wichtig ist, dass Feuerwerkskörper der Kategorie F2 nur während den Verkaufstagen zu Silvester zu importieren gilt“

    Welchen Zeitraum umfasst dies?

    Beispiel: In Deutschland ist der Verkauf von 29. – 31.12.2014
    In anderen Länder ist dieser schon früher.

    gruß

      1. Das ist auch falsch, man kann Kat. 2 Feuerwerk das ganze Jahr über verbringen.
        Lediglich die Abgabe ist nur in den letzten Tagen des Jahres erlaubt.

        1. Mit einer Ausnahmegenehmigung kann man auch unter dem Jahr. Da ist das völlig Wurst aus welchem Land. Es zählt das Land in welches das Feuerwerk eingeführt und geschossen wird.

  2. Die BAM ID ist für das Verwenden vorgeschrieben, der Normadressat ist aber der Hersteller/Einführer, so dass es für private Verwender keine Ahndungsmöglichkeit gibt.

    Darüber hinaus reicht auch eine CE in Kategorie F2 nicht aus, da man immer noch die Verbote in §20 der 1. SprengV beachten muss.

    1. Hallo,
      die BAM-ID ist nur dann erforderlich wenn der pyrotechnische Gegenstand in Deutschland verkauft werden soll. Eine CE-ID allein reicht nicht. Nur in Verbindung mit einer F-Zulassungsnummer. Siehe Beispiel im Text.

      Besten Gruß

      1. Das ist eben falsch.

        §6 1. SprengV

        Explosivstoffe und pyrotechnische Gegenstände sind vom Hersteller oder Einführer vor der erstmaligen Verwendung im Geltungsbereich des Gesetzes der Bundesanstalt anzuzeigen.

Kommentar verfassen