fwkart

fwkart.de
Blog Feuerwerk fotografieren Contact Bildlizenzen

Steigende Krone – Girandola, Flying Saucer, Crown Wheel

Wunderschön ist sie anzusehen, die Steigende Krone. Die Steigende Krone ist eine Rad-ähnliche Konstruktion aus den Materialien Holz, Rattan, Bambus, Kunststoff oder Aluminium.

An ihr sind mehrere Bränder und Treiber befestigt die für den nötigen Auftrieb sorgen. Der durchschnittliche Durchmesser liegt etwa bei 20 bis 30 cm. Es gibt allerdings auch Bauarten von bis zu einem Meter.

Es gibt verschiedene Bauarten von Steigenden Kronen. Zum einen mit nur einer Treiberstufe in der die Steigende Krone einmal vom Boden gen Himmel steigt und zum anderen mit mehreren Treiberstufen. Die doppelstufige Steigende Krone steigt auf und brennt auf der Höhe aus, für die die Treibladung berechnet wurde. Anschließend fällt sie auf ein drittel oder die Hälfte ihrer Steighöhe herunter bis die zweite Treiberstufe zündet.

Einige Kronen besitzen als Treiber auch Heulkörper welche dafür sorgen, dass die Steigende Krone mit einem schrillen Heulton aufsteigen. Steigende Kronen nach italienischer traditioneller Bauart nennt man “Girandolas”. Diese sind mit Schlussbouquets versehen die einen starken Zerleger besitzen.

Nachfolgend noch einige Videos atemberaubender kronen und italienisch traditionelle Girandolas:

Steigende Krone einstufig

http://www.youtube.com/watch?v=8v3OriEFLL0

Steigende Krone mehrstufig

http://www.youtube.com/watch?v=7qeORi1WOT0

Einige aufwendige Kronen (Girandolas)

http://youtube.com/watch?v=Jn04oRZ11fI
http://youtube.com/watch?v=wRMNs-qTm3k
http://youtube.com/watch?v=o4IROy3424o

Hi. Mein Name ist René und wohne in Dresden. Ich zeige hier und auf Facebook professionelle Fotos und Videos von Feuerwerken rund um den Erdball. Mich würde es freuen wenn du mich auf Facebook und auf meiner Webseite regelmäßig besuchst.

Tags:   #   #   #   #   #   #   #   #

Geschrieben am 10. Nov 2012 um 15:49 Uhr

Steigende Krone – Girandola, Flying Saucer, Crown Wheel
5 (100%) 1 vote


Schreibe ein Kommentar

Kommentar verfassen



¹ Die mit einer Eins gekennzeichneten Links sind sogenannte Partner-Links (Affiliate-Links). Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei KEINE Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.