Wandbilder Q&A

Auf dieser Seite erfährst du alles zu meinen Leinwänden, EchtFoto Alu-Dibond, Acrylglas-Boards und Poster/Fotoabzügen. Außerdem, wann welches Board Sinn ergibt und ob ein EchtFoto Abzug nicht doch für die meisten Fälle ausreicht.

Alu-Dibond oder Acrylglas Board. Was sind die Unterschiede?

Die Gemeinsamkeiten beider Board-Varianten sind die, dass jedes EchtFoto Board aufwendig in Handarbeit in Deutschland hergestellt und ein Präzision Hightech Produkt ist. Ich lege immer sehr großen Wert auf Perfektion, Langlebigkeit und auf ein Produkt für die Ewigkeit.

Das Alu-Dibond-Board besteht aus einer sehr hochwertigen 3 mm dicken Verbundplatte aus stabilem Aluminium auf welches das Foto aufgebracht wird. Das Acrylglas-Board hingegen gibt es mit einer Forex-Platte als Rückseite oder als aufwendige Silikonkaschierung auf Alu-Dibond. Alle zwei Acryl-Board-Varianten erhalten ein 3 mm hochtransparentes Acrylglas, welches auf das Foto zum Schutz aufgebracht wird.

Die Option der Silikonkaschierung ist die aufwendigste, bei Weitem komplizierteste und durch die Rückseite auf Alu-Dibond auch die edelste Board Variante. Allein der Produktionsprozess in Handarbeit dauert etwa 14 Werktage. Anschließend bekommt jedes meiner Boards eine stabile Aufhängung an der Rückseite ohne Zusatzkosten.

EchtFoto, was heißt das denn genau?

EchtFoto ist für meinen Shop eine Kurzbezeichnung und steht für Fotoausbelichtung. Das Foto wird nicht wie im Digital- oder digitalen Direktdruck hergestellt, sondern in einem Fotolabor auf FUJICOLOR Fotopapier der qualitativ hochwertigsten Sorte ausbelichtet.

Bei diesem Verfahren werden die Bilder auf Fotopapier belichtet und im chemischen Silberhalogenid-Verfahren entwickelt. Dies sorgt für gestochen scharfe Fotos und einer beeindruckenden Tiefenwirkung und Farbintensität. Die Farbwiedergabe und Tiefenwirkung bei einem EchtFoto ist um ein Vielfaches intensiver als Fotos, die im Digital- oder digitalen Direktdruck hergestellt wurden.

Online-Druckereien wie PosterXXL, MyPoster, CEWE, MeinFoto etc. drucken ihre Poster, Acryl- und Alu-Dibond Boards im klassischen, günstigen und weniger Farbintensiven Digital- oder digitalen Direktdruck. Zwischen Digitaldruck und EchtFoto liegen Welten.

Im Vergleich

Im direkten Vergleich sind die Vorteile und qualitativen Unterschiede deutlich erkennbar.

EchtFoto

Dickes Fotopapier
sRGB-Farbmodus
Mit Licht bzw. Laser belichtet
fotochemisch entwickelt
Schriften nicht ganz scharf
Frei von Pixel
satte Schwarztöne
Brillante Farben & Tiefenwirkung

Digitaldruck

Dünnere Papiere
CMYK-Farbmodus
Mit Farbpigmente gedruckt
keine Entwicklung
Schriften sind scharf
Pixel erkennbar
Schwarztöne oft flau
Farbflächen bilden oft schlieren

Was ist der Unterschied zwischen Glanz und Effektglanz?

Effektglanz ist eine ganz besondere Beschichtung des FUJICOLOR Fotopapiers. Durch diese Beschichtung schimmern Farben je nach Blickwinkel. Das ist ein sehr interessanter Effekt der insbesondere bei hellen Farben besonders gut wirkt.

Ich biete diesen Effektglanz ausschließlich für meine Alu-Dibond Boards an, da hier kein preislicher Unterschied zu Glanz und Matt entsteht. Fotoabzüge und Acryl-Boards sind mit Effektglanz (komischerweise) doppelt so teuer, daher habe ich mich bei diesen Produkten nur für Glanz und Matt entschieden und Effektglanz gar nicht erst in die Auswahl hinein genommen.

Bist du an Effektglanz für Abzüge oder Acryl-Boards interessiert, sende mir eine Anfrage via Email und wähle “Effektglanz statt Glanz” als Betreff.

Welches Board für welchen Raum?

Die Frage, ob ein Acryl- oder Alu-Dibond Board geeignet ist, hängt von dem Raum ab, in welches du das Wandbild aufhängen möchtest. Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung, aber könnte für dich eine Entscheidungshilfe sein.

Viele Fenster im Raum:

Wenn der Raum vielen Fensterseiten hat oder das Board gegenüber einer Fensterfront aufgehängt wird und sich die Festerfront darin spiegelt wenn du das Foto betrachtest, dann ist ein Acrylglas Board in Glanz nicht die Beste Wahl. Eine mögliche Alternative wäre ein Acrylboard in Matt. Ansonsten sollte die Wahl auf ein Alu-Dibond Board fallen.

Vorteil Alu-Dibond:

Der Vorteil von Alu-Dibond ist hier, das keine Plexiglasscheibe vor dem Foto aufgebracht ist die reflektieren und spiegeln könnte und das das Foto an der Wand sehr dünn erscheint. Das Alu-Dibond Board ist lediglich 3 mm dünn plus der Wandaufhängung.

Vorteil Acrylglas Board:

Der Vorteil von einem Acrylglas Board ist die beeindruckende visuelle Darstellung des Fotos. Die Plexiglasscheibe verleiht dem Foto noch einmal zusätzliche Tiefe und hebt Farben noch einmal hervor. Du musst dir die Plexiglasscheibe wie ein Wasserfilm auf einem Foto vorstellen. Das Acrylglas Board besteht aus einer 3 mm dünnen Rückseite und einer 3 mm Plexiglasscheibe plus der Wandaufhängung.

Ich persönlich bin ein Freund von Alu-Dibond Boards. Mit Effektglanz ist Alu-Dibond ein absolutes Highlight!

oder reicht ein EchtFoto Abzug für mich?

Der Unterschied zu den Boards ist das Trägermaterial, die Logistik und es wird keine Aufhängung bzw. Bilderrahmen mitgeliefert. Die EchtFoto Abzüge werden auf dem gleichen Premium Fotopapier ausbelichtet wie meine Board-Varianten.

In den meisten Fällen genügt ein EchtFoto Abzug. Du bekommst lediglich das belichtete Foto nach Hause geliefert, dass unbedingt in einen Bilderrahmen gehört. Alle verfügbaren Maße sind Standard-Bildformate, weshalb die Bilderrahmensuche kein Problem sein dürfte. Der EchtFoto Abzug ist demnach preislich eine gute Alternative zu den Boards.

Kleines Beispiel: Ein EchtFoto Poster im Format 40×60 kostet in meinem Shop grob 20 Euro zzgl. Versand. Kaufst du einen guten Bilderrahmen, würdest du auf grob 50 Euro kommen. Ein fertiges Alu-Dibond Board im Format 40×60 kostet etwa 86 Euro zzgl. Versand.

Ein Board ist jedem Abzug vorzuziehen. Aber nicht jeder Raum benötigt ein derart hochwertig verarbeitetes Foto.

Fotoleinwand

Die Leinwand ist der Klassiker unter den Wandbildern. Niedriger Preis, hervorragende Weiße, leuchtende Farbwiedergabe, eine regelmäßige Oberflächenstruktur und brillantes scharfes Druckbild durch moderne 8-Farb-Inkjet-Drucktechnologie.

Angeboten werden drei unterschiedliche Leinwandarten, die sich lediglich in der Veredelung unterscheiden. Die Economyleinwand ist der preisgünstige Klassiker unter den Leinwänden und wird ausschließlich aus 100 % reißfestes Polyestergewebe hergestellt.

Die Künstlerleinwände in Glanz und Matt aus einer Baumwoll- und Polyestermischung, besticht durch hervorragenden Weißbruch, einer glänzenden oder matten Oberfläche und einer charakteristischen Oberflächenstruktur.

Bei allen Leinwänden kann zwischen 2 cm oder 4 cm (nur ab 90×60) Rahmenstärke ausgewählt werden. Die Lieferung erfolgt bereits fertig auf Holzkeilrahmen aufgezogen, bespannt und alle Leinwände werden in Handarbeit in Deutschland hergestellt!

Ich habe ein Foto in der Shop-Galerie gesehen das aber nicht angeboten wird. Wie bekomme ich dieses?

Wenn du ein Foto entdeckt hast, das du gern als EchtFoto Abzug, auf Leinwand oder auf einer der zwei Board-Varianten kaufen möchtest, gibt es das Wunschbild-Produkt genau für diese Zwecke.

Einfach das passende Foto aus der Shop-Galerie aussuchen und die Bildnummer (die unter jedem Foto dargestellt wird) im entsprechenden Wunschbild-Produkt in das Textformular eingeben. Anschließend die Bestellung ganz normal Fortsetzen.

Kann ich meine eigenen Fotos über dich drucken lassen?

Prinzipiell sollte das gar kein Problem darstellen. Du sendest mir dein Foto in Originalgröße per Email und nennst mir ob es ein EchtFoto Abzug, Leinwand, ein Acryl- oder Alu-Dibond Board sein soll. Wenn wir beide zufrieden sind, erstelle ich deine Rechnung und gebe dein Foto nach erfolgreicher Bezahlung in Auftrag. Dazu hier ein paar Richtlinien:

Wandbild bis Größe 90 x 60 cm: Foto in mindestens 4000  x 2667 Pixel und 300dpi

Wandbild ab Größe 90 x 60 cm: Foto in mindestens 6000  x 4000 Pixel und 300dpi

Grundsätzlich ist ein Foto eines modernen Smartphones kein Problem. Die Qualität deines Fotos kann ich jedoch nicht beurteilen und werde ich auch nicht. Ich würde, das ist aber nur meine persönliche Meinung, kein Nachtfoto von einem Smartphone herstellen wollen.

Das Foto sendest du mir bitte erst zu, wenn wir uns beide verständigt haben.

Hast du Fragen?

Sicherlich habe ich mich tausendmal wiederholt und deine Frage wurde womöglich nicht geklärt. Wenn das der Fall ist, dann zögere nicht und schreibe mich per Email an.

fwkart (de) - Wandbilder Shop
0
    0
    Dein Einkaufswagen
    Dein Einkaufswagen ist leerZurück zum Shop